Unsere Stellungnahme an den Regierenden Bürgermeister zu Berlin zur Abstimmung der Ausbildungsreform (PsychThGAusRefG) im Bundesrat zum 08.11.2019

Bitte um Zustimmung zum Psychotherapeutenausbildungsreformgesetz im Bundesrat Sehr geehrter Herr Müller, das PiA-Forum Berlin bittet Sie als Vertreter des Landes Berlin, der Psychotherapeuten-Ausbildungsreform am 8. November 2019 im Bundesrat zuzustimmen. Das PiA-Forum ist die Fachschaftsvertretung aller Psychologischen Psychotherapeut*Innen (PP) sowie Kinder- und Jugendpsychotherapeut*Innen (KJP) in Ausbildung (PiA) im Raum Berlin-Brandenburg und…

weiterlesen

Pressemitteilung der Protest-AG PiA Berlin zur Situation an der Charité sowie Ausbildungsreform

Information an alle Psychotherapeut*innen in Ausbildung: Nach einer Gehaltserhöhung von 150 auf 850 Euro an der Charité Berlin, muss nun ein Stellenabbau befürchtet werden. Gerade deshalb ist es von besonderer Dringlichkeit, eine angemessene Übergangsregelung im neuen Gesetzesentwurf durchzusetzen. Die Bezahlung der PiA muss darin rechtlich abgesichert und ausreichend geklärt sein….

weiterlesen

Wer ist PiA?

… und wofür demonstriert sie eigentlich? PiA wird mit großem A und nicht kleinem a geschrieben. Sie ist kein kleines nettes Mädchen sondern Psychotherapeut*in in Ausbildung. Bei PiA handelt es sich um voll ausgebildete Psycholog*innen und Sozialpädagog*innen, die aktuell ihre Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeut*in absolvieren. In Kliniken müssen PiA während…

weiterlesen

Der Klinikvergleich für Ostdeutschland

Unsere vernetzte Initiative von PiA Ost (das PiA-Netzwerk für die ostdeutschen Bundesländer) hat dieses Jahr ganz aktuell einen frischen Klinikvergleich 2019 für die Praktische Tätigkeit in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen erstellt. Dabei 169 PiA in einer anonymen Online-Befragung teilgenommen und über ihre Bedingungen der Praktischen Tätigkeit…

weiterlesen

PiA demonstrieren am 15.05.2019 gegen Ausbeutung

Das PiA-Forum unterstützt die Berliner Demonstration am Mittwoch, den 15. Mai 2019 im Rahmen der bundesweiten Protestwoche der PsyFaKo. Die Berliner Protest-AG ruft auf: Zwischen 0€ und 8,17€ Stundenlohn: Das ist es, was die Berliner Psychotherapeut*innen in Ausbildung (PiA) während ihrer Praktischen Tätigkeit verdienen. Trotz abgeschlossenem Hochschulstudium, hoher Kosten für…

weiterlesen

Schreibt Herrn Spahn eine Mail!

Liebe PiA, liebe Studierende der Psychologie, Sozialpädagogik und Pädagogik, der Referentenentwurf zur Reform der Psychotherapeutenausbildung wurde am 03.01.2019 durch das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) unter der Leitung von Jens Spahn vorgelegt. Die ärztlichen und psychotherapeutischen Verbände haben bis zum 30.01.2019 Zeit für eine Stellungnahme. Hier könnt ihr den gesamten Referentenentwurf…

weiterlesen

Diskussion mit Politiker*innen am 15.11., 15-17 Uhr

Am 15.11. von 15-17 Uhr werden wir mit bundes- und lokalpolitischen Politiker*innen im Zuständigkeitsbereich Gesundheit über die Lage der Psychotherapeut*innen in Ausbildung (PiA) und die Verantwortung der Politik auf Landes- und Bundesebene diskutieren und Lösungswege erörtern. Dazu wollen wir Euch herzlichen einladen, um uns zu unterstützen. Ihr dürft auch aktiv…

weiterlesen

Erster PiA-Soli-Tag in Berlin – Wir sind viele

Das PiA-Forum Berlin ruft in Kooperation mit dem bvvp Berlin zur Solidarität unter den Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA) auf: Wir PiA leisten in psychiatrischen Kliniken und Einrichtungen einen wertvollen Beitrag zur Versorgung psychisch kranker Menschen. Oft sind die Arbeits- und Ausbildungsbedingungen während der Praktischen Tätigkeit jedoch mangelhaft. Viele von uns…

weiterlesen

PiA-Reform, wir warten noch immer!

Unter diesem Motto fanden vergangene Woche Aktionen in 12 Städten im ganzen Bundesgebiet statt. Die Aktionen wurden von der PsyFaKo initiiert und vom PiA-Forum Berlin, dem PiA-Politik-Treffen und zahlreichen Berufsverbänden unterstützt. Unsere Pressemitteilung dazu: Presse: Göttinger Tagblatt, junge welt, Ärzteblatt, Deutschlandfunk, Merkurist in Mainz, taz, Hessische Niedersächsische Allgemeine, Deutsches Verbändeforum,…

weiterlesen