Der Klinikvergleich für Ostdeutschland

Unsere vernetzte Initiative von PiA Ost (das PiA-Netzwerk für die ostdeutschen Bundesländer) hat dieses Jahr ganz aktuell einen frischen Klinikvergleich 2019 für die Praktische Tätigkeit in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen erstellt. Dabei 169 PiA in einer anonymen Online-Befragung teilgenommen und über ihre Bedingungen der Praktischen Tätigkeit berichtet.

Bei der Suche nach der passenden Praktischen Tätigkeit gibt es wie beim Stellen einer Diagnose eine Menge zu beachten.


„Die Ergebnisse zeigen zum Beispiel, dass die Mehrheit der PiAs (in unserer Stichprobe 58,4 %) in den letzten Jahren weniger als Mindestlohn verdienten, während nur 7,8 % ein ihrem Abschluss als Diplom- oder Masterpsycholog*in angemessenes Gehalt (TV-L 13 oder mehr) erhielten. Vollkommen unbezahlte PiA Stellen scheinen zwar nicht die Regel zu sein, kommen aber weiterhin vor und wurden von 5,2 % der Teilnehmer*innen berichtet.“ (Website PIA OST – Klinikvergleich).

Solltet Ihr Euch für eine PT-Stelle im ostdeutschen Raum interessieren, dann ist dieser Vergleich ein gutes Hilfsmittel für Euch! Hier der Link: https://pia-ost.jimdofree.com/klinikvergleich/

Wir bedanken uns bei den PiA-Sprecher*Innen Melanie Richter, Annika Kleinschmitt, Martin Liskowsky und Björn Bell von PiA Ost und wünschen Euch viel Spaß beim Recherchieren!

Euer pia.forum Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*