OPK: weiter keine Gastmitgliedschaft für PiA

Am 28.05.2019 hat Destina Ay, Vorstandsmitglied des pia.forum Berlin, am jährlichen PiA-Treffen der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer (OPK) teilgenommen. Moderiert wurde das Treffen in Leipzig von Dr. Dietmar Schröder, Vorstandsmitglied der OPK. Eine Gastmitgliedschaft von PiA sei aufgrund des Staatsvertrags der OPK mit Deutschland nicht möglich. Der Staatsvertrag soll bald erneuert werden, jedoch sei die Gastmitgliedschaft kein Punkt auf der Agenda, so Dr. Schröder. Damit bleibt die OPK (Landespsychotherapeutenkammer für Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen) weiter die einzige Kammer in Deutschland ohne die Möglichkeit einer Mitgliedschaft für den eigenen Nachwuchs.

Zur Mitgliedschaft nach der Approbation: Bei einer Doppelmitgliedschaft OPK und Berlin werde automatisch die halbe Beitragsgebühr fällig und es gelte weiterhin eine Anmeldepflicht. Der Grundbetrag der Mitgliedschaft für approbierte Kollegen und Kolleginnen betrage 530€ pro Jahr. Ermäßigungen gebe es bei entsprechenden Nachweisen für Neu-Approbierte, Elternzeit, Ruhestand und Geringverdienende (<32.000,00€/Jahr).

Zuletzt wurden die vier neuen PiA-Sprecher*innen für Ostdeutschland (https://pia-ost.jimdofree.com/wer-wir-sind/) gewählt. Auf gute Zusammenarbeit!   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*